News

Bring- und Holtag 2022

Aus dem Vorstand

Am 29. Oktober 2022 findet der zweite Bring und Holtag der SP Buchsi in der Aula beim Paul Klee-Schulhaus statt.

Boule -Turnier der SP Buchsi

Aus dem Vorstand

Am Samstagnachmittag, 27.8.222, haben sich traditionellerweise die Boulespieler und -spielerinnen auf dem Paul Klee-Schulhausplatz zum gemeinsamen Spielen eingefunden. Es war wieder einmal SP Boule Turnier! 12 Teams waren dabei, von jung bis älter, viele bekannte Gesichter, aber auch immer wieder neue SpielerInnen.

Bei schönstem Spätsommerwetter war die Stimmung unter den Teilnehmenden sehr gut. Es gab viel zu lachen und zu staunen, überraschende Kugelwürfe gab es noch und noch. Auch unter den zahlreichen Gästen, die sich beim Zuschauen, aber auch bei Speis und Trank wohl gefühlt haben, war die Stimmung fröhlich.  Es tat gut, sich wieder einmal  in ungezwungenem Rahmen treffen zu können.

Es war ein rundum gelungener Anlass, DANKE allen, die mitgeholfen haben und dabei waren.

Hier noch einige Fotos, wie immer auch mit den Siegerteams.

Erika Gasser, SP Buchsi

SP aktuell 192: JA zur Ortsplanungsrevision OPR17

Aus dem Vorstand

Lesen Sie in unserem neusten SP aktuell die Überlegungen zur OPR17 von unseren Mitgliedern in der Planungskommission und in der GGR Fraktion.

Sie finden auch die Einladung zum traditionellen Boule-Turnier der SP Buchsi am 27. August 2022.

Hier geht's zum SP aktuell Nr. 192 -->

Grillplausch der SP Buchsi

Aus dem Vorstand

Am Samstag,13.8.2022 traf sich die SP zu einem Grillplausch im Pfadiheim. Bei schönstem Sommerwetter wurde gegrillt, gegessen und getrunken. Viele herrliche Beilagen wurden einmal mehr von Peter Kast und anderen aufgetischt. Das Dessertbuffet konnte sich sehen lassen und wurde auch genossen.

Ein Höhepunkt nach der kurzen Rede von unserer Präsidentin Irene Hügli war die Verabschiedung unseres vorletzten Fraktionspräsidenten Wolfgang Eckstein. Peter Kast unser ehemaliger Co-Parteipräsident konnte nach den Coronajahren endlich die Arbeit von Wolfgang würdigen und ihm ein Geschenk übergeben.

Der Grillplausch war einmal mehr ein toller Abend.

1. Mai-Feier mit Bundesrat Alain Berset

Aus dem Vorstand

Alain Berset, Gast und Redner an der 1. Mai-Feier in Münchenbuchsee

Schon 2020 und 2021 hätte Bundesrat Alain Berset an der Maifeier gesprochen, aus bekannten Gründen musste sein Besuch in Buchsi zweimal verschoben werden.

Am Sonntag nun fand die Feier im Kirchgemeindehaus statt. Nach einem gemütlichen Apéro im Garten genossen rund  120 Gäste aus Buchsi und vielen SP Sektionen der Umgebung, zusammen mit Alain Berset, im festlich geschmückten Saal,  die hervorragende Küche von Peter Kast und seinem Helferinnenteam. Nach der Rede von Alain Berset erfreuten sich alle an einem reichaltigen Dessertbuffet.

Einleitend  verwies Patrick Imhof auf das Motto der diesjährigen 1.Mai-Feier – Frieden, Freiheit, Solidarität– und gab dann das Wort weiter an Bundesrat Alain Berset. Dieser erinnerte als erstes an die Menschen in der Ukraine. Er verurteilte den Angriff auf Europa, auf das Völkerrecht und auf unsere Werte. Er würdigte die grosse Hilfsbereitschaft der Schweizerinnen und Schweizer.

Auszug aus der Rede von Bundesrat Alain Berset an der 1. Mai-Feier in Münchenbuchsee

Die Demokratie ist unter Druck, auch im Westen. Wie stärken wir die Demokratie? Indem wir den gesellschaftlichen und regionalen Zusammenhalt nicht nur wortreich beschwören, sondern als ständige Aufgabe begreifen. Wir dürfen nicht zulassen, dass Menschen abgehängt werden.

Alle verantwortungsvollen Kräfte müssen die wichtigsten Themen nun gemeinsam angehen, ernsthaft und energisch. Von der materiellen Sicherheit im Alter über bezahlbaren Wohnraum bis zur Armutsbekämpfung. Von der Lohngleichheit von Frau und Mann über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bis zu bezahlbaren Gesundheitskosten, anständigen Arbeitsbedingungen und fairen Löhnen. Wir müssen viel entschiedener gegen die Klimakrise kämpfen.

An einer möglichst stabilen internationlen Ordnung muss gerade der Schweiz besonders viel liegen. Niemand hierzulande kann doch ernsthaft wollen, dass die mächtigen Staaten die internationalen Regeln einfach aushebeln: Denn wir und andere kleinere Staaten wären eindeutig die Leidtragenden einer solchen Entwicklung. Was es künftig braucht, ist deshalb ein noch grösseres Engagement auf internationaler Ebene: In der UNO, in der OSZE und gemeinsam mit der EU.

.

Velobörse 2022

Aus dem Vorstand

Die Velobörse 2022 wird in die Geschichte eingehen, zum ersten Mal fand sie bei Schneetreiben statt.

Auch diesmal wechselten viele Fahrräder den Besitzer, die Besitzerin. Das Angebot war interessant wenn auch nicht so umfangreich wie bei schönem Wetter.

Der Crêpestand war wieder in Betrieb und erfreute Jung und Alt mit herrlichen süssen oder salzigen Crêpes.

Die Stimmung war grossartig und wer sich kurz aufwärmen musste tat das bei der Feuerschale.

Werbeaktion für starke SP in Münchenbuchsee

Aus dem Vorstand

Erich Fehr, Irene Hügli und Patrick Imhof

Zusammen mit vielen anderen werben Erich Fehr, Irene Hügli und Patrick Imhof für die kompetenten Vier und die Grossratswahlen

SP aktuell Nr 191 zu Wahlen und Velobörse

Aus dem Vorstand

Unsere Kandidat*innen für den Grossen Rat und Velobörse

Lernen Sie Irene Hügli und Patrick Imhof kennen, sie kandidieren für den Grossen Rat. Infos zur alljährlichne Velobörse der SP Buchsi finden Sie auf der Rückseite.

Hier geht's zum SP aktuell Nr. 191 -->

Kantonale Wahlen 27. März 2022

Wahlausschuss

Unsere Kandidat*innen

Die SP Buchsi wünscht allen einen guten Rutsch

Aus dem Vorstand

Zum Jahresabschluss einige Bilder aus drei Veranstaltungen der SP Buchsi.

Am 14.August trafen sich viele SPler zu einem Grillfest und Zusammensein im Garten des Pfadiheims.

Vierzehn Tage später fand das traditionelle Bouleturneir der SP Buchsi statt. Es war auch dieses Jahr gut besucht und fand bei schönstem Wetter statt.

Am 23. Oktober führte die SP Buchsi ihren ersten Bring- und Holtag durch. Auch dieser Anlass begeisterte. Viele Gegenstände fanden neue Besitzer*innen und machten Freude.